In den letzten Tagen wurde die erste Aufnahme von einem schwarzen Loch veröffentlicht:
Spoiler: make_spoiler();

Die Aufnahmen selber sind aus dem April 2017, jedoch benötigte es einiges an Arbeit um es tatsächlich zu einem Foto daraus zu kreieren.

Gemacht wurden die Aufnahmen vom "Event-Horizon-Telescope", bei dem es sich nicht um ein einzelnes Teleskop, sondern ein Netzwerk aus weltweit verteilten Teleskopen handelt, die zeitgleich auf den gleichen Punkt ausgerichtet werden.
Diese Teleskope sammeln über einen längeren Zeitraum Daten, die dann zu einem einzelnen großen Bild zusammen gepuzzled werden.

Für dieses Foto kamen laut CNN: "5,000 trillion bytes of data over two weeks" zusammen (dt. 5000 Billion bzw. 5 Billiarden) [Wenn ich mich nicht mal wieder verrechnet habe, sollten das 5000 TB bzw. 5 PB sein].

Wichtig ist auch zu wissen, dass es technisch gesehen kein Foto eines schwarzen Loches ist, denn ein schwarzes Loch reflektiert nichts was man fotografieren könnte, es ist viel mehr eine Aufnahme von über den Rand des schwarzen Loches gebrochenen Lichtes.

Dennoch: Die erste konkrete Aufnahme von einem schwarzen Loch.

Quelle:
https://edition.cnn.com/2019/04/10/w...scn/index.html