Dein Browser blockiert Javascript. Die Seite sieht ein bisschen besser aus, wenn du Javascript auf ngb.to erlaubst.
05.03.2020, 20:53 von Lokalrunde

Sonstiges Kurios: Lufthansa-Pilot landet mit penisförmiger Flugkurve in Bremen

Für einem eher kuriosen Anflug auf den Flughafen in Bremen sorgte ein Lufthansa-Pilot eines Airbus A320 am vergangenen Dienstag in Bremen. Die aus Frankfurt kommende Maschine LH350 machte beim Landeanflug zwei schnelle Kehren und eine langgezogenen Kurve, wodurch sich das Bild eines Penis ergab.

Wie eine Sprecherin der Lufthansa allerdings erklärte, habe es dabei keine versteckten Botschaften gegeben. "Das ist komplett zufällig entstanden."

Grund hierfür waren starke Seitenwinde, weshalb der Pilot ein paar zusätzliche Rundungen fliegen musste, wie es in einer offiziellen Erklärung des Konzerns heißt. Das Manöver sei dabei eine "normale Härte" und "ein relativ gängiges Anflugmanöver" gewesen, für das ohnehin die Flugverkehrskontrolle im Tower zuständig war.

Quelle: hessenschau.de

02.01.2020, 12:00 von LadyRavenous

Sonstiges Elektronische Gesundheitskarte (eGK), elektronische Patientenakte (ePA) und deren Sicherheit

Elektronische Gesundheitskarte (eGK), elektronische Patientenakte (ePA) und deren Sicherheit

Nach Problemen mit - teils unterstützten - Gesundheits-Apps, wie Vivy, gibt es nun Berichte über die Unsicherheit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) und der elektronischen Patientenakte.

Begonnen hat das Projekt der elektronischen Vernetzung von Leistungserbringern und Patienten eigentlich vor fast zwanzig Jahren. Die Idee damals war, Daten auf der damals neuen elektronischen Gesundheitskarte zu speichern. Die Idee wurde durch die Planung einer umfassenden IT-Infrastruktur abgelöst, durch die Arztpraxen, Apotheken, Krankenhäuser, Krankenkassen und weitere Beteiligte vernetzt werden sollten. Die Telematik-Infrastruktur wurde in den 2000er-Jahren als VPN (Virtuelles privates Netzwerk) konzipiert, in dem die Patientendaten verschlüsselt auf zentralen Servern weniger Anbieter gespeichert werden. Die Gesundheitskarte dient zur Authentifizierung. Folglich benötigen alle Teilnehmer einen speziellen VPN-Router, der u.a. einen Sicherheitschip mit Zertifikatsinformationen enthält. Nicht vorgesehen war ohne die spezielle Hardware - beispielsweise über mobile Endgeräte - auf die Infrastruktur zuzugreifen. Man sieht hier schon deutlich, dass das Konzept inzwischen überholt ist. Trotzdem wurde die Infrastruktur 2015 verbindlich eingeführt. Hackern des CCC ist es gelungen, sich Zugangsberechtigungen für das Telematik-Netzwerk zu verschaffen [1] und grobe Mängel in den Zugangsprozessen feststellen. Damit wurden wiederholt Schwachstellen der eGK entdeckt und teils auf Congressen vorgestellt [2]. Aktuell sind über 115.000 Praxen angeschlossen.

Bei der Umsetzung in den Praxen kam es zu etlichen Problemen: bestehende Schutzmechanismen, wie Firewalls und Virenscanner, wurden abgeschalten und Praxen ohne Schutzmaßnahmen erstmals ans Internet angeschlossen. Eigentlich sollte beim Konnektor eine eingebaute Firewall die Praxen schützen, jedoch ist dies nur mit einem zusätzlichen kostenpflichtigen Secure-Internet-Service möglich, der natürlich nur in den wenigsten Praxen eingesetzt wird. Besonders kritisch ist dies, nachdem zuletzt auch einige Krankenhäuser offline gehen mussten. In der Zwischenzeit kamen zertifizierte Konnektoren in Rechenzentren auf, wodurch sich die Frage stellt, wieso eine dezentrale Lösung in den Praxen überhaupt benötigt wird. Ferner besteht das Problem, dass das Zertifikat auf dem Konnektor spätestens alle fünf Jahre abläuft und nicht verlängert werden kann. Folglich muss die Hardware ausgetauscht werden.

Die patientengeführte elektronische Patientenakte (ePA) soll ab Anfang 2021 sensible Gesundheitsdaten enthalten. Die Akte selbst ist (noch) freiwillig, wodurch es von Relevanz ist, wo sie denn gespeichert wird. Laut Bundesdruckerei und iRights.Lab sollen die Daten am besten auf einer neutralen Treuhänder-Plattform gespeichert werden. Der Treuhänder soll zusätzlich die Aufgabe übernehmen, pseudonymisierte Daten für die Forschung bereitzustellen. Forscher sollen zukünftig die Gesundheitsdaten nutzen können, ohne um Erlaubnis fragen zu müssen. Ärzte, die nicht gewillt sind, sich zu vernetzen, sollen weniger Honorar bekommen.

Insgesamt zeigt sich, dass die Lösungen - inklusive der Sicherheitsmaßnahmen - veraltet sind.

[1] https://www.ccc.de/en/updates/2019/n...dheitsnetzwerk
[2] https://media.ccc.de/search/?q=gesundheit

20.12.2019, 22:30 von Lokalrunde

Sonstiges Gebrauchte E-Books dürfen nicht weiterverkauft werden

Gebrauchte E-Books dürfen nicht weiterverkauft werden

Wie der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem aktuellen Urteil entschieden hat, ist der Weiterverkauf gebrauchter E-Books rechtswidrig. Wie seitens des Gerichts erklärt wurde, handelt es sich hierbei um eine "öffentliche Wiedergabe". Diese muss jedoch vom Autor des E-Books genehmigt werden.

Ein niederländisches Unternehmen betrieb einen Online-Marktplatz für gebrauchte E-Books. Dort sollten Kunden die E-Books nach dem Lesen an die Firma zurück verkaufen. Dies ist nun nach EU-Recht nicht mehr möglich.

Bild: Pixabay
Quelle: ZDF

20.12.2019, 09:02 von Localhorst

Sonstiges LastPass betreiber LogMeIn wird verkauft

Francisco Partners scheint in Weihnachtsstimmung zu sein, denn 4,3 Milliarden Dollar lassen die Private-Equity-Firma springen im LogMeIn zu kaufen. Der Aufsichtsrat empfiehlt das angebot von Francisco Partners anzunehmen.

Während LogMeIn gerade im Business bereich stark vertreten ist, ist unter Privatpersonen LastPass sehr beliebt. Der Passwortmanager wurde 2015 von LogMeIn übernommen.

Quellen: 1 | 2

Technik

Abzocke: Angeblicher Anti-5G-Stick ohne Funktion

29.05.2020 von thom53281
Technik

Raspberry Pi 4 mit 8 GB / Rapsberry Pi OS

28.05.2020 von theSplit
Entertainment

Michel Piccoli tot

21.05.2020 von HTL
Netzwelt

Firefox stoppt Support für FTP

22.05.2020 von theSplit
Netzwelt

Hat Brian David Corvers bei Google einen Antrag zur Entfernung personenbzg. Daten gemäß des Eur. Datenschutzes gestellt?

19.05.2020 von KaPiTN
Politik und Gesellschaft

So überwacht der BND das Internet

15.05.2020 von KaPiTN
Entertainment

DJ Pascal FEOS ist tot

10.05.2020 von Lokalrunde
Entertainment

Siegfried & Roy: Roy Horn stirbt an den Folgen von Covid-19

10.05.2020 von Lokalrunde
Entertainment

Little Richard ist tot

10.05.2020 von Lokalrunde
Entertainment

Jerry Stiller ist tot

11.05.2020 von Lokalrunde
Politik und Gesellschaft

Wenn er schlägt, heißt das, er liebt dich. - Häusliche Gewalt in Rußland

26.04.2020 von KaPiTN
Netzwelt

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen ist insolvent

30.04.2020 von Lokalrunde
Politik und Gesellschaft

RTL wirft Xavier Naidoo wegen Rassismusvorwurfes aus DSDS-Jury

12.03.2020 von KaPiTN
Sonstiges

Kurios: Lufthansa-Pilot landet mit penisförmiger Flugkurve in Bremen

05.03.2020 von Lokalrunde
Politik und Gesellschaft

Imageproblem der Linkspartei - neue Videos aufgetaucht

06.03.2020 von KaPiTN