Dein Browser blockiert Javascript. Die Seite sieht ein bisschen besser aus, wenn du Javascript auf ngb.to erlaubst.
18.08.2018, 14:02 von Lokalrunde

Politik und Gesellschaft Ehemaliger UN-Generalsekretär Kofi Annan ist tot

Ehemaliger UN-Generalsekretär Kofi Annan ist tot

Wie durch seine Stiftung mitgeteilt wurde, ist der ehemalige UN-Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger Kofi Annan im Alter von 80 Jahren gestorben. Er sei nach kurzer, schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen.

Annan wurde 1997 auf Vorschlag der USA zum UN-Generalsekretär gewählt und wurde fünf Jahe später wiedergewählt. Insgesamt war er über 40 Jahre für die Vereinten Nationen tätig.

Der gebürtige Ghanaer lebte zuletzt in seiner Wahlheimat Genf, wo er nun auch starb.

Bild: Kofi Annan während der Münchener Sicherheitskonferenz 2018 (Hecker / MSC, CC BY 3.0 DE, via Wikipedia)
Quelle: tagesschau.de

17.08.2018, 15:50 von Tarnkappe.info

Tarnkappe E-Book-Markt boomt: deutliche Zuwächse bei Umsatz und Absatz

E-Book-Markt boomt: deutliche Zuwächse bei Umsatz und Absatz

Eine gute Bilanz verzeichnet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. mit seinem vierteljählichem E-Book-Quartalsbericht nun auch für das erste Halbjahr. Der positive Trend des ersten Quartals 2018 wird fortgesetzt und erfährt mit einem Durchbrechen der 100-Millionen-Euro-Umsatzgrenze einen neuen Höhepunkt.

In den E-Book-Quartalsbericht in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment fließen die neuesten statistischen Auswertungen der Entwicklungen auf dem E-Book-Markt. Diese gründen sich auf Hochrechnungen der E-Book-Absätze und -Umsätze, die aus dem GfK Consumer Panel Media*Scope Buch gewonnen werden und an dem sich insgesamt 25.000 Personen beteiligen. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die deutsche Wohnbevölkerung ab zehn Jahren, für insgesamt 67,8 Mio. Menschen. Die Zahlen geben sowohl Aufschluss über die Ansprüche der Kunden, als auch über die Aussichten des Handels und der Verlage.

Belegen lässt sich die aussichtsreiche Entwicklung des starken ersten Halbjahr 2018 mit den deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Absatz gegenüber den schwachen ersten sechs Monaten des Vorjahres anhand der bekannt gegebenen Zahlen: So erfährt der Umsatz von E-Books am Publikumsmarkt (ohne Schul- und Fachbücher) einen Anstieg in den ersten beiden Quartalen 2018 um 11,3 Prozent. Verzeichnet wird ferner eine Steigerung des Absatzes von 16,4 Prozent. Auch die Anzahl der Käufer erhöht sich um 6,1 Prozent und lag damit im ersten Halbjahr bei 2,7 Millionen Personen. Diese geht Hand in Hand mit einem Plus an verkauften Titeln und führt so zu einem Zuwachs der Kaufintensität um 9,7 Prozent auf 6,2 E-Books je Käufer.

Was allerdings im ersten Halbjahr 2018, wie auch in den Vorquartalen, sank, war der durchschnittlich für ein E-Book bezahlte Preis. Dass die Käufer auch in diesem Quartal wieder zu günstigeren E-Books griffen, ließ diesen Wert um 4.3 Prozent sinken. Allein der erheblichen Steigerung des Absatzes ist es zu verdanken, dass dennoch eine enorme Umsatzsteigerung erzielt werden konnte. So wurden im ersten Halbjahr 2018 16,7 Millionen E-Books verkauft. Das sind 16,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Zum ersten Mal in einem Halbjahr stieg der Umsatz 2018 mit einem satten Anstieg um 11,3 Prozent auf 100,6 Millionen Euro und durchbrach damit die 100-Millionen-Euro-Grenze. Im Vergleich dazu sank der Umsatz im ersten Halbjahr 2017 sogar.

Bildquelle: Mediamodifier, thx! (CC0 Public Domain)

Autor: Antonia
Originalbeitrag auf Tarnkappe.info

17.08.2018, 07:35 von Teufelskreis

Netzwelt Dropbox stellt Teile des Linux-Supports ein

In Desktop-Benachrichtigungen und E-Mails teilt Dropbox Kunden derzeit mit, dass sich die Systemanforderungen für Dropbox am 7. November 2018 ändern werden. So wird für Windows nur noch NTFS, für macOS HFS+ oder APFS und unter Linux ausschließlich ext4 unterstützt. Laut Angabe im Forum liegt das daran, dass Dropbox ab November extended attributes voraussetzt. Warum aber kein anderes xattr-Filesystem wie XFS oder BTRFS unterstützt wird, gab Dropbox nicht an. Auch warum der Dropbox-Client für Windows NTFS unterstützt, der für Linux aber nicht, ist derzeit unklar.

Auch mit eCryptFS verschlüsselte home-Folder auf einer ext4-Partition werden ab November nicht mehr unterstützt. Voll verschlüsselte ext4-Partitionen, die beispielsweise mit LUKS betrieben werden, sollen aber weiterhin unterstützt bleiben.

An der geplanten Änderung gibt es im Dropbox-Forum derzeit viel Kritik, auch weil zunächst kommuniziert wurde, dass auch LUKS verschlüsselte ext4-Partitionen nicht mehr unterstützt sein werden, was es fast unmöglich gemacht hätte, Dropbox auf Rechnern zu installieren, auf denen sensible Daten liegen.

16.08.2018, 20:35 von Lokalrunde

Entertainment Aretha Franklin ist tot

Aretha Franklin ist tot

Aretha Franklin, Ikone der Soulmusik, ist tot. Die Sängerin starb im Alter von 76 Jahren an den Folgen einer Bauchspeicheldrüsenkrebserkrankung, wie seitens ihrer Famile bestätigt wurde. Sie starb im Kreise ihrer Familie in ihrem Haus in Detroit.

Franklin erhielt im Laufe ihrer Karriere 18 Grammys und verkaufte mehr als 75 Millionen Alben. Über 100 Songs schafften es in die Charts. Im Jahr 1987 wurde sie als erste Frau in die "Rock & Roll Hall of Fame" aufgenommen.

Bild: Aretha Franklin bei der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama im Jahr 2009 (Cecilio Ricardo, U.S. Air Force, gemeinfrei, via[urlhttps://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Aretha_Franklin_on_January_20,_2009.jpg=Wikipedia][/url])
Quelle: Frankfurter Allgemeine

Netzwelt

Dropbox stellt Teile des Linux-Supports ein

17.08.2018 von Teufelskreis
Politik und Gesellschaft

Ehemaliger UN-Generalsekretär Kofi Annan ist tot

18.08.2018 von Lokalrunde
Tarnkappe

E-Book-Markt boomt: deutliche Zuwächse bei Umsatz und Absatz

17.08.2018 von Tarnkappe.info
Technik

Bug in Fax-Protokoll betrifft All-in-One Fax-Drucker von HP

14.08.2018 von LadyRavenous
Sonstiges

Ponte Morandi eingestürzt

15.08.2018 von LadyRavenous
Entertainment

Aretha Franklin ist tot

16.08.2018 von Lokalrunde
Tarnkappe

Wartungsarbeiten bei Tata.to

16.08.2018 von Tarnkappe.info
Tarnkappe

Cybercrime: Hacker stehlen $ 13,5 Millionen von Cosmos Bank

16.08.2018 von Tarnkappe.info
Tarnkappe

Crash-Warnung: Kim Dotcom rät dazu, Geld in Bitcoin und Gold anzulegen

15.08.2018 von Tarnkappe.info
Tarnkappe

EmuParadise schließt nach 18 Jahren

09.08.2018 von Tarnkappe.info
Tarnkappe

Uploader zu 8 Monaten auf Bewährung verurteilt

13.08.2018 von Tarnkappe.info
Politik und Gesellschaft

Das Ende der Zeitumstellung? (Kommentar)

05.07.2018 von Lokalrunde
Technik

TLS 1.3 offizieller IETF-Standard

14.08.2018 von LadyRavenous
Tarnkappe

Fraunhofer-Forscher fanden gefährliche Sicherheitslücken in Tracker-Apps

14.08.2018 von Tarnkappe.info
Tarnkappe

P2P: Totgesagte leben länger

10.08.2018 von Tarnkappe.info